„Einer der stärksten und konsequentesten Verfechter weltweiter Expansion der Freiheit“ Elliott Abrams – Freund der Contras, rechter Zionist und Demokratieexperte des Weißen Hauses

Von Hans-Werner Klausen


William Kristol im Interview mit Elliott Abrams

In den ersten Monaten des Jahres 2005 haben drei bedeutende Vertreter des US-amerikanischen Neokonservatismus ihre Posten in der Regierung verlassen, bzw. ihren Rücktritt angekündigt. Der stellvertretende Verteidigungsminister Paul Wolfowitz wechselte aus dem Pentagon auf den Chefposten der Weltbank, der Staatssekretär für Rüstungskontrolle und internationale Sicherheit im State Department, John Bolton, wurde zum Botschafter bei der UNO degradiert, und der Staatssekretär für Politik im Pentagon, Douglas Feith kündigte für den Sommer seinen Rücktritt an. Weiterlesen