Ende eines Feldzugs

Heute werden die Olympischen Winterspiele von Sotschi eröffnet. Nach einer monatelangen Kampagne gegen die Gastgeber dürfen sich die Medien wieder dem Sport widmen

von Klaus Huhn

Die Dimensionen des Festes, mit dem heute im russischen Sotschi die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet werden, kann man nach der Generalprobe erahnen. Zwar mailten die ersten in der Olympiastadt eingetroffenen bundesdeutschen Journalisten zunächst Berichte über in ihren Hotelzimmern angeblich herabgefallene Gardinenstangen – verletzt wurde niemand –, aber dennoch: Vieles deutet darauf hin, daß diese Spiele ein Erfolg werden.

zum vollständigen Text des Beitrags http://www.jungewelt.de/2014/02-07/070.php